DM Wheels_2925

Der strategische Wahl, “Original Equipment Manufacturers” mit vollständigen Radsysteme zu bedienen und die Produktion im Heimatland zu halten, hat DM Wheel Systems groβen Erfolg gebracht.

Mit einer Wachstumsrate von 70% in den vergangen vier Jahren konnte den Schritt in Richtung Automatisierung nicht länger ausbleiben. „Der Wendepunkt hatten wir schon seit langem erreicht, aber es hat noch ein Jahr gedauert bevor der Schweiβroboter bereit war. Es braucht Zeit, sich gut hierüber zu informieren, Tests zu machen und Mitarbeiter auszubilden. Da wir noch keine Erfahrung mit Schweiβrobotern hatten, hat dieses Prozess bei uns ein Jahr gedauert, aber beim nächsten Roboter wird es natürlich schneller gehen,“ erklärt Frank van Schaaijk, der zusammen mit seinem Bruder Christian van Schaaijk das Unternehmen leitet.

DM Wheel Systems im niederländischen Boxtel entwürft und produziert Radsysteme, Lenkrollen und spezielle Radsysteme für unter anderem Logistiksysteme, Achterbahnen, Fahrerlose Transportfahrzeuge, und Postauftragsysteme. Nach einer Fusion vor zehn Jahren musste die Unternehmung sich entscheiden, entweder Logistik und Maschinenpark zu modernisieren, oder die Produktion in ein Niedriglohnländer zu verlagern. Frank van Schaaijk: „Damals haben manche die Entscheidung getroffen, in China zu produzieren. Weil wir als eine der Wenigen unsere Produktion in den Niederlanden fortgesetzt haben konnten wir den Markt mit unseren kurzen Lieferungszeiten viel schneller beliefern. Nachträglich erschien das eine gute Entscheidung. Daneben sind wir uns davon bewusst, dass wir weniger anfällig sein würden, wenn wir nicht nur Standartreifen, sondern auch vollständige Systeme liefern könnten. Das hieβ für uns, dass wir auch Drehen, Spritzgieβen, Laserschneiden und Schweiβen können mussten. Seit dem Jahr 2013 haben wir mittels Investierungen die Produktion und Logistik vorangetrieben, und sind wir bis zu 27 Arbeitsnehmer gewachsen.“

Groβe Variation

Heutzutage verfügt die Firma über ein Warehouse, high-end Drehzentrums, eine Laserschneidemaschine und eine Valk Welding Schweiβroboterinstallation. Frank van Schaaijk: „Am Anfang schweiβten wir nur groβe Serien mit dem Schweiβroboter, aber sobald wir mehr Erfahrung haben mit dem System und ein neues Produkt schneller programmieren können, produzieren wir immer mehr mit dem Roboter. Innerhalb der Produktfamilien haben wir zu tun mit groβer Variation in Produktabmessungen, und unterschiedlichen Seriengröβen. Dies fordert bei Automatisierung ein groβe Menge Flexibilität.“

Schweiβroboter mit Schweiβrauchfilterung

Die Schweiβroboterinstallation besteht aus einem Panasonic TAWERS TM-1400WG3 Schweiβroboter mit zwei rotierenden Produkttischen nebeneinander. Die Zelle ist vollständig abgeschlossen und nur an der Vorderseite versichert mit Schnelltüren. „Der freigekommene Umgebungsrauch wird abgesaugt und gefiltert. Sobald die Saugkraft des Abflusses abnimmt, werden die Filter automatisch gereinigt. Der abgesetzte Rauch auf den Filtern wird danach aufgefangen und abgeführt als Metallschrott. Es kommt so kein schädlicher Schweiβrauch im Arbeitsraum und im Auβenluft,“ erklärt Frank van Schaaijk.

Erheblicher Zeitgewinn

Der Radspezialist liefert auch spezielle Radsysteme für den Attraktionsmarkt. „Dort hat man mit hohen Geschwindigkeiten und Bürden zu tun. Die Qualität des Schweiβwerks muss in diesem Fall auch konstant hoch sein. Mit dem Schweiβroboter können wir das jetzt auch garantieren. Auβerdem haben wir ein erheblicher Zeitgewinn wenn wir das ‚Frame‘ von derartig groβen Reifen mit dem Roboter schweiβen. Das kostete dem Handschweiβer meistens etwa 45 Minuten, während der Roboter es in 7 Minuten leisten kann. Alles in allem haben wir mit dem Valk Welding Schweiβroboter hochmoderne industrielle Automatisierungslösungen im Bereich des Schweiβens sichergestellt. Daneben sorgt die Roboterinstallation für eine nahtlose Integration in unserem Produktionsprozess. Jetzt, wo wir mit der Installation arbeiten, können wir nicht mehr ohne sie. Wir hätten früher hiermit anfangen sollen.“

www.dmwheelsystems.com

DM%20Wheels%202926%201%20.jpg

 

 

Bitte um Information

Zurück zur Übersicht