Aktualität  
Techman Cobot VWCO
01 Februar 2018

Zusätzlich zur Automatisierungslösungen mit Schweißrobotern von Panasonic, wird der Roboter-Integrator Valk Welding den Verkauf von Cobots („kooperativen Robotern“) aufnehmen.

Hierfür hat Valk Welding von Techman Robot die Vertriebsrechte der TM-Cobots in Benelux erlangt. Dieser taiwanesische Hersteller entwickelt und produziert Cobots, die standardmäßig mit einem integrierten Visionssystem ausgestattet sind. Cobots sind relativ günstig, lassen sich benutzerfreundlich programmieren und können gemäß dem Plug & Produce-Prinzip sowie ohne Sicherheitsvorkehrungen eingesetzt werden. Aufgrund dessen können Cobots sowohl mit als auch neben Menschen arbeiten, wobei für zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen keine Notwendigkeit besteht. Cobots werden zunehmend in der Fließbandarbeit, in der Maschinenbeschickung sowie bei anderen Anwendungen integriert.

Techman%20Cobot%20VWCO.jpg

Die TM-Cobots sind die ersten Cobots, die standardmäßig mit einem integrierten Visionssystem ausgestattet sind. Dadurch unterscheiden sie sich von den branchenüblichen Produkten anderer Hersteller. Dank dieser „Smart“-Funktion sind die Techman-Cobots in der Lage, Muster und Farben zu erkennen, Objekte zu orten, Strichcodes zu lesen etc. Dadurch eignen sich Techman-Cobots besonders gut zur Durchführung präziser Arbeitsschritte im Rahmen einer High-Mix/Low-Volume-Umgebung.

Valk Welding wird die TM-Cobots über den separaten Geschäftsbereich VWCO an Integratoren und Automatisierungsunternehmen in den Benelux-Ländern verkaufen. Zu diesem Zweck werden am Hauptgeschäftssitz von Valk Welding in Alblasserdam Kundendiensteinrichtungen für Lagerbestand, Vorführungen, (Online-)Schulungen und Service aufgebaut.

Zusätzlich zum Verkauf an Integratoren und Automatisierungsunternehmen, möchte Valk Welding die Cobots in sein Lieferprogramm für Anwendungen in Schweißautomatisierungslösungen aufnehmen, wo diese zusammen mit Schweißrobotern von Panasonic logistische Aufgaben durchführen können. Hierzu gehören die Handhabung von Teilen, der Griff-in-die-Kiste zur Entnahme von Teilen aus Lagerplätzen, die Unterstützung von Anlagenbedienern beim Erreichen von Zykluszeiten etc. Auf diese Weise reagiert Valk Welding auf die Nachfrage der verarbeitenden Industrie nach zunehmender Automatisierung des Produktionsprozesses mit logistischen Automatisierungslösungen.

Techman Robot gehört einem starken Mutterunternehmen und investiert einen hohen Anteil seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Seit der Einführung der ersten TM-Cobots, hat der Hersteller eine Verdopplung des Jahresumsatzes dieser Anlagen erzielt. Nach einem umfassenden Orientierungs- und Auswahlprozess fiel die Entscheidung von Techman Robot auf Valk Welding als einen Vertreiber.

Bislang umfasst das Produktportfolio zwei Modelle: den TM5-700 mit einer Reichweite von 700 mm und einer maximalen Beladung von 6 kg und den leichteren TM5-900 mit einer Reichweite von 900 mm und einer maximalen Beladung von 4 kg.

TM%20Robot%20700%203D%20061617%207%20psd

 

www.vwco.eu

Zurück zur Übersicht