Aktualität  
DJI_0030m
05 März 2021

Um den mitteleuropäischen Markt noch besser bedienen zu können und Raum für weiteres Wachstum zu schaffen, hat die Valk Welding CZ s.r.o. im vergangenen Jahr ihre neuen Räumlichkeiten in Paskov bezogen.

Das neue Gebäude bietet Platz für Büros, Lager, Vorführzentrum, Technikum, Schulungszentrum und Montage mit einer Gesamtfläche von 3.500 m2 . Von dort aus kümmert sich Valk Welding um den Vertrieb und Service von Schweißrobotersystemen für die Region in Mitteleuropa. Anfang dieses Jahres konnte mit der Montage von Anlagen und Schweißroboter-Systemen und dem weiteren Ausbau der Schulungsaktivitäten begonnen werden. Es ist vorgesehen, dass alle Projekte für Kunden in der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polen, Ungarn und Rumänien von nun an in Paskov, CZ, gebaut werden.

Alle Komponenten wie Roboter, Steuerungen und mechanische Komponenten werden aus den Niederlanden geliefert und in Paskov, Tschechien, montiert. “Damit wollen wir sicherstellen, dass die von uns gelieferten Schweißrobotersysteme in allen Märkten die gleichen Qualitätsanforderungen erfüllen”, erklärt Remco H. Valk. “Es versteht sich von selbst, dass wir all diese zusätzlichen Aktivitäten nicht mit der gleichen Anzahl von Mitarbeitern realisieren können. Wir gehen davon aus, dass die derzeitige Belegschaft von 20 Personen in den kommenden Jahren auf etwa 35 bis 40 Personen erweitert wird. Mit den zusätzlichen Montagekapazitäten in der Tschechischen Republik haben wir nun auch die Möglichkeit, innerhalb der Gruppe die Systeme für andere
Regionen zu montieren, falls dies erforderlich sein sollte. Dies kommt sowohl der Flexibilität als auch der Schnelligkeit des Service für alle unsere Kunden innerhalb Europas zugute”.

Zurück zur Übersicht