Valk Welding FlexZone.2
07 Februar 2020

Die Bedeutung der Flexibilität in der Produktion und Automatisierung wächst schnell.

Herkömmliche Anlagen haben oft feste Abmessungen bei der Größe von Arbeitsplätzen. Wegen der manchmal größeren Produkte entscheidet sich mein Unternehmen für die Sicherheit einer größeren Anlage auf Kosten der Rentabilität.

Ein wichtiger Teil der obligatorischen Sicherheit ist der Zonenschutz einer Roboteranlage. Dieser Schutz stellt sicher, dass für jede Arbeitsstation eine feste Größe gewählt werden muss. Die Umrüstung einer Arbeitsstation ist umständlich und in der Regel unrentabel. Deshalb suchte Valk Welding nach einer Lösung, bei der sich die Arbeitsbereiche flexibel mit dem Zaun bewegen können.

Die Idee des einzigartigen "Valk Welding Only"-Systems liegt in einem geführten Kettensystem, bei dem die Kette eine geschlossene Schleife bildet. Der Arbeits- und Sicherheitsbereich kann stufenlos erweitert werden. Alle mechanischen und optischen Sicherheitssysteme bleiben erhalten.

Das System ist für Robotersysteme mit 2 Arbeitsstationen konzipiert.

Valk%20Welding%20FlexZone%202.png

Zurück zur Übersicht